Plasmalifting - Krähenfüße entfernen

 

Behandlung von sog. "Krähenfüßen" mit dem Plasmagenerator

 

 

Was sind Krähenfüße?

Krähenfüße ist die umgangssprachliche Bezeichnung für die kleinen Fältchen im Augenbereich.

Es sind eben die verhaßten Fältchen, die uns häufig älter erscheinen lassen, als wir es tatsächlich sind.

 

Wie sehen Krähenfüße aus?

 

kraehenfuesse behandeln

 

kraehenfusse-frau-vorher-nachher

 

 

Welche Möglichkeiten zur Behandlung von Krähenfüßen gibt es?

Zur Behandlung von Krähenfüßen gibt es folgende Möglichkeiten mit durchaus unterschiedlichen Erfolgen:

- Botox

- Laserbehandlung

- Peelings

- Fadenlifting

- Unterspritzung mit Fillern

- Dermabrasion

- Plasmagenerator

 

 

Wie werden Krähenfüße mit dem Plasmagenerator behandelt?

1. Die betroffenen Hautpartien werden abgereinigt und fotografiert.

2. Anschließend wird eine betäubende Creme zur Lokalanästhesie aufgetragen.

3. Nach der erforderlichen Einwirkzeit der Creme erfolgt die flächige Plasmabehandlung, wie hier ausführlicher beschrieben.

 

 

Die Behandlung mit dem Plasmagenerator - Die Fakten

Behandlungsdauer: 30 - 60 Minuten

Betäubung: lokal

Schmerzen: gering

Gesellschaftsfähigkeit: 3 - 5 Tage

Wirkungseintritt: sofort

Haltbarkeit: dauerhaft

Behandlungskosten: ab 800 EURO

Kontrolltermin: 2 Wochen nach der Behandlung

Wiederholungstermin: In der Regel ist eine Behandlung ausreichend

 

Plasmalifting - die Vorteile der Methode am Beispiel der Entfernung von Krähenfüßen

 

 

 

 

 

 

 

pinella amenta

Pinella Amenta-Sykora: Ich antworte Ihnen gerne

logo beratungsportal estheticon


Sie haben Fragen
oder
Terminwünsche?


Dann benutzen Sie bitte dieses Formular

 

 

kosmetik karlsruhe logo

 

newsletter hinweis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amenta Cosmetic Karlsruhe